Ostereier

7.4.2020

So ein altes und einfaches Symbol für die Auferstehung: Neues Leben aus dem Tod. Der Heiland sprengt die Ketten des Todes und tritt aus dem kalten Stein hervor. Neues Leben erwacht.

Über so einem einfachen Ei kann man ruhig einmal meditieren:

Leidenschaft

3.4.2020

Wer immer nur darauf bedacht ist, selbst nicht zu Schaden zu kommen, wird auf der Erde nicht viel hinterlassen. Wer nur darauf bedacht ist, selbst nicht zu kurz zu kommen, der wird sein Leben lang um sich selbst kreisen, wird nie erfahren, was Begeisterung ist, was Sinn ist, was Liebe ist und Leidenschaft.

Kein Aprilscherz!

1.4.2020

Das ist doch nur ein altes Märchen! Keiner ist bisher von dort zurückgekommen! So gehen viele mit der Auferstehungsbotschaft um. „Todsicher“ ist: Wer einmal gestorben ist, der ist tot. Und - auch wenn gerade die Jungen das oft vergessen - wir müssen alle sterben. Todsicher.

Konfirmation 1945

30.3.2020

1945 war Oberfranken Frontgebiet im verlorenen Weltkrieg. Tiefflieger, Bomben, die Furcht vor dem Ende – für gläubige Nazis das Ende von allem, woran sie geglaubt haben. Mit einer älteren Dame sprach ich über die vielen Terminverschiebungen. Meine Tochter ist heuer als Konfirmandin dabei, darum betrifft uns das doppelt. Sie hat mich daran erinnert, wie es früher war.

Seiten

Subscribe to Kirchengemeinde Heinersreuth RSS