Kirchenvorstandswahl

Die gewählten Mitglieder des Kirchenvorstandes sind am 8. November zusammengetreten und haben zwei Mitglieder berufen. Damit gehören dem Kirchenvorstand an:

  • Constanze Betzmeir
  • Michael Dötsch
  • Otto Guggemos
  • Harald Hacke
  • Maximilian Heider
  • Susanne Knaus
  • Isolde Kriegl
  • Sandra Schröder
  • Oliver Wiesel

Sargträger gesucht

Es ist eine ehrenvolle Aufgabe, den Sarg eines lieben Mitmenschen zu tragen, der uns auf dem letzten Weg vorausgeht.

Wer wäre grundsätzlich bereit, bei entsprechender Anleitung, dieses Amt gelegentlich auszuführen? Da bei einem Trauerfall die Organisation innerhalb weniger Tage geschehen muss, ist es notwendig, dass Personen ihre grundsätzliche Bereitschaft vorab signalisieren.

Sarg tragen ist bei uns ein Ehrenamt, für das jedoch eine Aufwandsentschädigung von 30 Euro gezahlt werden kann.

 

FairTrade

Am Sonntag 4. November, im Anschluss an den Gottesdienst planen unsere Jugendlichen wieder den Verkauf fair gehandelter Produkte aus der Dritten Welt. Bringen Sie also Geldbeutel und Einkaufstüte mit und freuen Sie sich auf leckeren Kaffee, Schokolade und vieles mehr!

 

Jubelkonfirmation

Die Konfirmanden der Jahrgänge 2009, 1994, 1969, 1959, 1954, 1949, 1944, 1939 (usw) sind herzlich eingeladen, am Sonntag, 12. Mai 2019 ihr Konfirmationsjubiläum mit uns zu feiern. Bitte geben Sie den Termin auch an Auswärtige weiter und halten Sie ihn frei.

Wir werden die Einladungen erstellen und alle anschreiben, soweit wir die Adressen und ggf. Ehenamen etc. herausfinden. Meistens klappt das ganz gut, aber wenn sich der Termin schon jetzt herumspricht, klappt es noch besser.

Kein Aprilscherz!

Das ist doch nur ein altes Märchen! Keiner ist bisher von dort zurückgekommen! So gehen viele mit der Auferstehungsbotschaft um. „Todsicher“ ist: Wer einmal gestorben ist, der ist tot. Und - auch wenn gerade die Jungen das oft vergessen - wir müssen alle sterben. Todsicher.

Aber seit Ostern ist nichts mehr sicher vor der Liebe Gottes in Jesus Christus. Er ist „hinabgestiegen in das Reich des Todes“, um denen Gottes Liebe zu bringen, die vor uns gegangen sind. Und er ist auferstanden. Wer mit Christus verbunden ist, den kann auch der Tod nicht schocken.

Weltgebetstag aus Surinam am 02.03.2018

Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet. Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken: Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse.